Willkommen im Kunsttreff Abbensen

 


Liebe Freunde und Gäste des Kunsttreff Abbensen,

mit vielen guten Wünschen für das Jahr 2022 möchten wir Sie alle herzlich grüßen.

Das Jahr 2021 war für die Kunst- und Kulturszene ein sehr schwieriges Jahr.

Alle Planungen wurden durch die weltweite Pandemie schwierig und durch immer wieder neue Bestimmungen durchkreuzt.

Unsere Gäste und die Künstler/innen liegen uns weiterhin am Herzen, doch die erneuten Einschränkungen machen uns die Zusage für eine feste Programmplanung unmöglich. Diese werden wir erst anbieten, wenn wir uns alle wieder ohne große Einschränkungen und Risiken im Kunsttreff treffen dürfen.

Wie gewohnt werden wir unsere Gäste über die Presse und unsere Homepage informieren. 

Wir gehen voller Hoffnung und Zuversicht in dieses neue Jahr 2022 und freuen uns auf ein Wiedersehen.

Ein großer Dank an alle Akteure und das Publikum.

Ihre Rosemarie Deyerling und das Kunsttreff-Team


Wir über uns

Aus dem ehemaligen Lagergebäude des Landhandels Deyerling wurde

nach ca. 2 Jahren Umbau der KUNSTTREFF ABBENSEN.
Die Eröffnung war am 6. September 1997 mit einer Aquarellausstellung.

Über drei Etagen findet seitdem Kunst auf breiter Ebene statt.
Das Kellergeschoß dient der HUKL-Bühne als Kulissenlager, im Erdgeschoß probt einmal
wöchentlich die Band „Kohelet“.

Im Dachgeschoß finden neben 4 großen Ausstellungen pro Jahr, Musikabende von Klassik bis Pop, Theateraufführungen, Kleinkunstdarbietungen, Lesungen, Vorträge und Vieles mehr statt. Seit November 1998 wird der KUNSTTREFF von einem Verein betrieben, der es sich zur Aufgabe gemacht hat, die Kunst und Kultur zu fördern.

Um unseren Besuchern die große Vielfalt der Kunst nahezubringen,
bemühen wir uns um einen Wechsel in der Thematik und Technik der ausgestellten Bilder und Objekte. Sowohl professionelle Künstler/innen als auch Autodidakten stellen Ihre Arbeiten bei uns aus.

Von Januar bis Juni bieten wir zwei Ausstellungen und ein reichhaltiges Beiprogramm an. Nach einer Sommerpause beginnen wir wieder im September mit zwei weiteren Ausstellungen und zahlreichen Veranstaltungen.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!