Willkommen im Kunsttreff Abbensen

Kulturverein "Rampenlicht" Abbensen e.V.

PROGRAMM             2024



Samstag, 03.02.                 17:00 Uhr


Thomas Loeffke / Maire Breatnach -
„Irische Harfe, Geige und Gesang“


 


====



Sonntag. 03.03.                12:00 Uhr

Ausstellung "Verwobene Bildwelten - Verborgene Beziehungen".
Jutta Schürmeyer und Irina Nass zeigen
Aquarelle und Tonskulpturen  -  Abstrakte Acrylarbeiten



====


Sonntag, 17.03.                                      17:00 Uhr

Herman´s Dixie Express

Das weit über unsere Region bekannte Quintett verbreitet mit seiner Musik Fröhlichkeit und gute Laune. Die erfahrenen Musiker in der klassischen Dixie-Besetzung mit Trompete, Klarinette, Banjo Tuba und Schlagzeug machen schon viele Jahre gemeinsam Musik. Sie haben wieder bekannte und neue Musikstücke aus dem Bereich der Dixieland-Musik ausgewählt.
Mit Dixie-Standards wie „Bourbon Street Parade“ und Swingtiteln wie
„Lady be good“ können Sie sich auf ein abwechslungsreiches und mit humorvollen Informationen begleitetes Konzert freuen.
Mit musikalischem Schwung geht es in den Frühling.

Eintritt    15,-- €

====


Sonntag, 14.04.                               17:00 Uhr

Eine Menge "Songs & Tunes"

Astrid Heldmeier, Reiner Köhler
Volkmann / Mischek und "ASTREIN"

Karl.-H. Volkmann und Paula Mischke präsentieren das Programm „Volkmans Volkslieder,

überwiegend eigene witzige deutsche Texte als Ragtime, Blues oder Swing gespielt, sowie Tunes und diverse Jazz Standards. Der Vater Volkmann hat in verschiedenen Folk- und Swing-Bands gespielt. Die Tochter Paula spielt Cello im Schulorchester. Das Duo Lautensang oder auch „ASTREIN“, waren schon mehrfach im Kunsttreff zu hören. Ihre überwiegend traditionell arrangierten Lieder werden im Programm durch englischen Folk, Songs und Tunes vorgestellt.
Die irische Bodhrán unterstreicht mit ihrem bassigen Sound einige der deutschen und englischen Lieder. Astrid Heldmaier spielt Whistles und Smallpipes, gemeinsam mit Reiner Köhler und seinem ausdrucksstarken
Gitarre- und Bouzukispiel entsteht eine Vielfalt an Möglichkeiten einer musikalischen Reise durch die Zeit. Beide Duos werden auch einige Tunes und Songs gemeinsam spielen.


Wir freuen uns auf Ihren Besuch.



====


Sonntag, 02.06.                                                   17:00 Uhr


"Klang der Ge(h)zeiten"

Christiane Rosenberger und Ulrich Jaschek


Die Harfenistin Christiane Rosenberger und Moderator und Rezitator Ulrich Jaschek verknüpfen bereits seit 20 Jahren im „Duo Zweysaitig“ erfolgreich Musik mit bewegenden Texten aus Weltliteratur sowie eigener Feder. Begleiten Sie das Duo auf einem Spaziergang durch die Natur in wechselnden Jahreszeiten. Es erklingen Arrangements für keltische Harfe solo auf der Grundlage bretonischer traditioneller Melodien sowie eigener, durch Spaziergänge in der Natur inspirierter Eigenkompositionen der Harfenistin und Rhythmikpädagogin.
Erich Kästners stimmungsvolle Gedichte aus der Sammlung „Die 13 Monate“ lassen im Vortrag in den speziellen Charakter eines Kalender-Monats tief eintauchen. Rosenbergers Kompositionen entfalten dazu eine individuelle musikalische Grundstimmung.


Mit dieser Veranstaltung verabschiedet sich das Kunsttreffteam in die Sommerpause und


freut sich auf ein Wiedersehen im September.



====


Samstag, 14.09.                               17:00 Uhr

„KLANGSTRUKTUREN“
Robert Kusiolek – Akkordeon
Anton Sjarov – Violine, Klangobjekte
Elena Chekanova – Live Elektronik, Klavier


====


Sonntag, 03.11.                            17:00 Uhr

Mundartennachmittag mit Fissenbergtrio


====


Freitag, 08.11.                             19:30

Theater "Die Bösen Schwestern"     BEST OFF